Einbruchschutz vom Tischler


HundKennen Sie die besten Schlupflöcher für unerwünschten Besuch? Schlecht gesicherte Fenster und gläserne Terrassentüren stehen auf dem Wunschzettel von Einbrechern ganz oben. Statistiken der Polizei und von Versicherern sprechen hier eine eindeutige Sprache. Sie verzeichnen in Deutschland ca. alle 3 Minuten einen Einbruch, in fast allen Fällen sind die Bewohner nur kurz abwesend. So wird der kleine Einkauf um die Ecke sehr schnell unglaublich teuer.  Dabei können Schwachstellen im Sicherheitssystem oft ohne großen Aufwand behoben werden, wenn man sie erkennt, bevor das Familiensilber Beine bekommen hat. In vielen Fällen reicht schon die mechanische Grundsicherung von Fenster und Türen, um Einbrecher abzuschrecken. Unser Meisterbetrieb hat in Schulungen beim Fachverband des Tischlerhandwerks Nordrhein-Westfalen, in Verbindung mit der Kriminalpolizei sowie namhaften Herstellern modernster Sicherheitstechnik fundierte Kenntnisse zum Thema Einbruchsicherung erlangt. Diese Kenntnisse werden durch ständige Fort- und Weiterbildungsmaßnahmen unserer Mitarbeiter untermauert.


Wir machen den Sicherheitscheck und informieren Sie professionell über den aktiven und passiven Einbruchschutz.


 


 

logo_riegel_vorWir sind als Handwerksbetrieb in den Adressennachweis für  Errichterunternehmen mechanischer Sicherungseinrichtungen (bzw.) von  Überfall- und Einbruchmeldeanlagen des Landeskriminalamtes NRW  aufgenommen. Unsere Empfehlung: Informieren Sie sich über Einbruchschutz kompetent, kostenlos und neutral bei einer (Kriminal-) Polizeilichen  Beratungsstelle.

Tischlerei Wilhelm Schwieren & Sohn e.K.